Herzlich willkommen!

Nutzen Sie zum Auffinden gewünschter Inhalte auch die Suchfunktion oben rechts!

Im neuen LSS-Schulwegweiser 2014/15 finden Sie wichtige Infos über die Schule, Ansprechpartner und Adressen (z.B. über Mittagessensangebote rund um die LSS), die den Start ins neue Schuljahr an der LSS erleichtern.

 

zum Download ->

 

Unsere Adresse:

Louise-Schroeder-Schule
Brunhildenstraße 55  65189 Wiesbaden
Fon: 0611/315270 Fax: 0611/313987
E-Mail: poststelle@louise-schroeder-schule.wiesbaden.schulverwaltung.hessen.de
Homepage: http://louise-schroeder.wiesbaden.schule.hessen.de/

und so kommen Sie zu uns:

Lageplan

Mehr

Hinweis: Unsere Website basiert auf einem sogenannten Content-Management-System: Das hat zur Folge, dass z.T. Inhalte in unterschiedlichen Browsern unterschiedlich dargestellt werden.  Eine weitgehend fehlerfreie Darstellung ist mit  Firefox möglich, der MS Internet Explorer hat mitunter Probleme in der Darstellung einzelner Unterseiten. (Wir arbeiten daran, eine optimale Darstellung für möglichst viele Browserversionen zu erreichen.)

Louise-Schroeder-Schule stiftet zwei Stolpersteine

Louise-Schroeder-Schule stiftet zwei Stolpersteine

                                                   

Die Louise-Schroeder-Schule hat am 9. Oktober 2014 zwei Stolpersteine für die Holocaustopfer Hedwig und Moritz Neumann in der Herderstraße 21 in Wiesbaden verlegen lassen. Die Verlegung wurde von der Klasse 11 FO 09 mit ihrem Klassenlehrer Herr Gebru, sowie der stellvertretenden Rektorin Frau Kollmus-Heege begleitet.

Die Stolpersteine erinnern an die Deportation von Juden in die Vernichtungslager sowie an andere Opfer des Nazi-Regimes: Menschen aus dem Widerstand, Homosexuelle, Euthanasieopfer, bestimmte religiöse oder ethnische Gruppen. Dieses europäische Kunstprojekt des Künstlers GUNTER DEMNIG ist mittlerweile das größte dezentrale Denkmal weltweit. Gunter Demnig fertigt die Stolpersteine an und verlegt diese vor dem Haus, in dem die Menschen, an die sie erinnern sollen, ihre letzte freiwillige Wohnung hatten oder gearbeitet haben. Derzeit liegen ungefähr 20.000 Stolpersteine in über 400 Orten Deutschlands, weitere in Österreich, Ungarn, den Niederlanden, Tschechien und Polen.

Eva Schmich-Barth, 17.10.2014 22:44, mehr ...


Es war ein herausfordernder Weg für uns, aber nun ist es geschafft: Unser selbst verfasstes Gedicht des Wahlpflichtfachs Reggio Ansatz sowie der Name der Louise-Schroeder-Schule haben am 21.9. 2014, ein Jahrzehnt vor der ersten geplanten bemannten Marsmission (2024), die Umlaufbahn des roten Planeten erreicht.

Christian Pocher, 06.10.2014 20:27, mehr ...


Mehr Chancen im Beruf durch Fremdsprachenkenntnisse

Im Juni 2014 waren alle Prüfungsschulen, darunter die Louise-Schroeder-Schule ins Landesschulamt eingeladen, um das 10-jährige Jubiläum zu feiern. Alle Schulen wurden für ihr Engagement mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Eva Schmich-Barth, 25.09.2014 09:33, mehr ...


Die Teilnehmer des Wahlpflichtkurses "Reggio-Ansatz in Europa" der Louise-Schroeder-Schule und die Auslandsstipendiaten der Gesellschaft für Europabildung (GEB) waren zu einer gemeinsamen Feierstunde anlässlich der Europassverleihung in die Vertretung der Europäischen Kommission, Unter den Linden in Berlin, eingeladen.

Christian Pocher, 20.07.2014 16:47, mehr ...


Ein Mensch ist nur vergessen, wenn sein Name vergessen ist

Wir, die Schulgemeinde, die Schülerinnen und Schüler der Louise-Schroeder wollen uns an dem Projekt

 

Wiesbadener Stolpersteine

 

Und somit an dem namentlichen Gedenken an die Opfer des Nazi-Terrors in Wiesbaden beteiligen. Das Gespräch mit Frau Shafran war der Auftakt zu dieser Aktion.

Eva Schmich-Barth, 25.09.2014 09:34, mehr ...


Zum Nachrichtenbrett ...

Markierung für Zwischentitel  Aktuelle Termine