Herzlich willkommen!

Nutzen Sie zum Auffinden gewünschter Inhalte auch die Suchfunktion oben rechts!

Im neuen LSS-Schulwegweiser 2015/16 finden Sie wichtige Infos über die Schule, Ansprechpartner und Adressen , die den Start ins neue Schuljahr an der LSS erleichtern.

Unsere Adresse:

Louise-Schroeder-Schule

Brunhildenstraße 55  

65189 Wiesbaden

Fon: 0611/315270

Fax: 0611/313987

Die Ansprechpartnerinnen im Sekretariat für die einzelnen Schulformen finden sie hier->

E-Mail: poststelle@louise-schroeder-schule.wiesbaden.schulverwaltung.hessen.de

 

Homepage: http://louise-schroeder.wiesbaden.schule.hessen.de/

... und so kommen Sie zu uns: Lageplan

Mehr

Hinweis: Unsere Website basiert auf einem sogenannten Content-Management-System: Das hat zur Folge, dass z.T. Inhalte in unterschiedlichen Browsern unterschiedlich dargestellt werden.  Eine weitgehend fehlerfreie Darstellung ist mit  Firefox möglich, der MS Internet Explorer hat mitunter Probleme in der Darstellung einzelner Unterseiten. (Wir arbeiten daran, eine optimale Darstellung für möglichst viele Browserversionen zu erreichen.)

Seit dem 1.10. ist Diplom-Pädagogin Nicole Brinkmann für die unterrichtsunterstützende sozialpädagogische Förderung (USF) an der LSS zuständig.

Sie kümmert sich hauptsächlich um die Berufsschulen und ergänzt somit das weiter bestehende Angebot der Schulsozialarbeit des Amts für Soziale Arbeit.

Ihre Angebote an Schüler, Eltern und Lehrer stellt Frau Brinkmann hier genauer vor->

Christian Pocher, 05.10.2015 16:40, mehr ...


Flüchtlinge sind willkommen

Wir haben an der Schule ca. 460 Schülerinnen und Schüler, deren Wurzeln in anderen Ländern als in Deutschland liegen. Diese Schüler stammen aus ca. 50 verschiedenen Ländern und wir sehen dies als Schulgemeinschaft als Bereicherung und auch als Chance an.

  • Sie haben Einblicke in verschiedene Kulturen, Religionen, Sitten.
  • Die Thematik Flucht, Verlassen der Heimat und das Leben in zwei Welten ist den Schülern viel präsenter als den anderen Schülern.

Diese Erfahrungen möchten wir gerne anderen jungen Menschen zugänglich machen, die geflüchtet sind und jetzt bei uns leben. Gerne möchten wir unsere Schule als Anlaufstelle für Kontakte öffnen.

Eva Schmich-Barth, 01.12.2015 11:40, mehr ...


In der Ausgabe 5/2015 der Fachzeitschrift "Magazin Küche" ist ein Bericht über die Kochausbildung an der Louise-Schroeder-Schule erschienen.>>>

Christian Pocher, 22.06.2015 13:43, mehr ...


Ein Mensch ist nur vergessen, wenn sein Name vergessen ist

Wir, die Schulgemeinde, die Schülerinnen und Schüler der Louise-Schroeder wollen uns an dem Projekt

 

Wiesbadener Stolpersteine

 

Und somit an dem namentlichen Gedenken an die Opfer des Nazi-Terrors in Wiesbaden beteiligen. Das Gespräch mit Frau Shafran war der Auftakt zu dieser Aktion.

Eva Schmich-Barth, 25.09.2014 09:34, mehr ...


Am 7. März 2013 zeichnete Bundespräsident Gauck Rita Haberkorn in Berlin mit dem Bundesverdienstorden am Bande aus.

Nähere Infos hier ->

offizielle Mitteilung des Bundespräsidialamtes ->

gauck

Geehrt wird sie damit für ihr  großes Engagement beim Aufbau der "School for life" in Thailand-> ,

die "in Thailand Kinder aus schwierigen Verhältnissen aufnimmt und betreut. Konzentrierte sich das Projekt anfangs auf AIDS-Waisen, sind mittlerweile andere Kinder hinzugekommen: Kinder, die ihre Angehörigen durch den Tsunami verloren haben, Kinder, deren Eltern auf der Flucht umgebracht wurden oder verschollen sind, oder Kinder, die Situationen der Brutalität und Misshandlung entkamen. Die ‘School for Life’ sichert ihre Existenz, betreut sie psychosozial, bietet eine medizinische Versorgung, schafft ihnen eine neue Heimat, will ihnen eine möglichst gute Bildung zukommen lassen und erkennt ihnen das Recht auf eine glückliche Kindheit zu." (Zitat: http://www.school-for-life.org/chiangmai/)

Christian Pocher, 30.04.2013 10:41, mehr ...


Zum Nachrichtenbrett ...